Säure-Basenhaushaltdiagnostik

Der Säure-Basen-Haushalt ist ein lebenswichtiges Regulationssystem des menschlichen Körpers. Säuren und Basen werden ständig mit der Nahrung aufgenommen und anschließend im Organismus verwertet und letztendlich Blut, Gewebe und Organen zugeführt.

Lebensfähigkeit, Wohlgefühl und Belastbarkeit des Einzelnen sind von einem
gesunden Gleichgewicht dieses Regulationssystems abhängig wie von einer
gesunden Lebensführung durch ausreichend basische Nahrungsmittel.
Ob und wie viel ein Mensch zu „sauer“ ist, lässt sich durch die Analyse von Blut, Urin und Haut herausfinden. Meist bekommt man mittels einer Ernährungs- und Lebensumstellung die Störung des Säure-Basen-Haushaltes in den Griff, um weiteren meist chronischen Folgen vorzubeugen.

Sind bereits Krankheitsbilder wie beispielsweise Ekzeme, Adipositas, Diabetes, Schlafstörungen, Depressionen, Schuppenflechte, Verstopfung, Restless-Legs-Syndrom, chronische Entzündungen, Rheuma oder Migräne , ausgelöst durch das Ungleichgewicht des Säure-Basen-Haushaltes, beim Patienten aufgetreten, so lassen sich diese schädlichen Prozesse auch meist wieder umkehren. Die erkannte Krankheit wird somit wieder zur Gesundheit durch eine korrekte Lebensführung.




Telefon: 0661 / 86 97 87 48


Aktualisiert am: 23.01.2018